Tipps, Informationen, Vorstellungen und Angebote für Zementfliesen, Zementplatten, Mosaikfliesen, Keramikfliesen und Terrazzofliesen
//Eignen sich Zementfliesen für das Bad

Eignen sich Zementfliesen für das Bad

Wer sein Bad mit Zementfliesen und der dazu passenden bodengleichen Dusche ausstatten möchte, ist sich vielleicht unsicher, ob die Zementfliesen für das Bad also den Nassbereich geeignet sind. Wenn Sie ein paar Dinge beachten, ist gegen dieses schöne Material im Badezimmer absolut nichts einzuwenden.

Zementfliesen und was dabei zu beachten ist

Die Zementfliesen für das Bad werden in Handarbeit gefertigt und bekommen ihre Festigkeit mithilfe einer hydraulischen Presse. Da sie nicht gebrannt werden eignen sie sich im Rohzustand nicht für den Nassbereich, denn Schmutz und Flüssigkeiten könnten in die Fliesen eindringen und sie zerstören und total verschmutzen. Deshalb werden die Fliesen vor dem fachmännischen Verlegen imprägniert. Hier muss der Fliesenleger sehr sorgfältig und genau arbeiten, denn der Fleckenstopp soll die Fliesen schützen und somit tauglich für den Nassbereich machen. Nach dem anschließenden Verfugen wird eine zweite Versiegelung der Zementfliesen notwendig, damit die Imprägnierung auch dauerhaft wirken kann.



Säurehaltige Pflegemittel und Zementfliesen

Hat man sehr kalkhaltiges Wasser in der Dusche, ist das Reinigen der Fliesen oftmals besonders schwierig und aufwendig. Normalerweise würde man nun mit Essigreiniger versuchen, sämtliche Kalkreste zu entfernen. Solche Reinigungsmittel dürfen allerdings bei Zementfliesen nicht verwendet werden. Die Farbschicht der Fliesen enthält Marmor. Der säurehaltige Reiniger würde nicht nur die Imprägnierung zerstören, sondern auch die Oberfläche der Fliesen.

Schmierseife und Scheuermilch

Wenn Sie die bodengleiche Dusche mit Zementfliesen für das Bad auslegen möchten, empfiehlt es sich auf jeden Fall, diese nach jedem Benutzen sofort zu säubern. Hierfür nimmt man am Besten neutrale Reiniger, wie Schmierseife oder Scheuermilch. Sie eignen sich hervorragend, um sämtliche Schmutzreste und Kalkbeläge zu entfernen. Danach kann man die Fliesen mit einem handelsüblichen Abzieher trocken wischen. Für die Ecken benutzen sie einfach ein Handtuch und reiben mit diesem auch über die restliche Fläche der Dusche.



Den Nassbereich mit Zementfliesen auszustatten ist schon etwas Besonderes. Das schöne natürliche Design verleiht dem Badezimmer eine behagliche Atmosphäre. Das Duschen im Traumbad ist zwar etwas aufwendiger als gewohnt, aber die Ausstattung mit diesem natürlichen Material lohnt sich auf alle Fälle.

2018-09-19T14:07:45+00:00